Herzlichen Glückwunsch zum erfolgreichen Abschluss 2022

Wir gratulieren ganz herzlich allen Schülerinnen und Schülern zu ihren bestandenen Abschlüssen und wünschen allen, dass ihre neuen Wege in die gewünschte Richtung mit viel Glück und Zufriedenheit  gehen werden.

„Der Abschluss“, so betonte es Schulleiterin Frau Schmitz in ihrer Rede an die Neuntklässler/-innen, „ist eine wichtige Etappe auf dem eigenen Weg des Lebens.“  Sie erinnerte am Freitagnachmittag an all die Wegbegleiter/-innen der „Etappe Schule“, an all die Steine, die aus dem Weg geräumt werden mussten, an all die Berater/-innen an den wichtigen Wegweisern und auch an diejenigen, die die Wegweiser neu richteten, wenn man daran vorbeigelaufen war. Sie betonte, dass wenn man einen Weg gehen möchte, dies mit einem Schritt anfangen muss und wünschte den Jugendlichen, ob sie nun den Weg in die Berufsausbildung oder an eine anschließende Schule wagen werden, dass sie ihren ganz persönlichen Weg gehen werden.

Gesellschaftskritische und mahnende Worte richtete Frau Schmitz hingegen an die abgehenden Zehntklässler/-innen. Sie zählte in der Öffentlichkeit kursierende,  juvenile Eigenschaften auf, von faul über respektlos, bis hin zum verantwortungslosen Missachten von Sitte und Anstand. Nur, um am Ende ihrer Ansprache stolz festzustellen, dass dieser Jahrgang nicht nur in der Lage war, sich selbst über Monate während des Lockdowns zurückzunehmen, sondern auch Verantwortung für die Umwelt und ihr eigenes Handeln zu übernehmen. Dieses Verantwortungsbewusstsein sollen sie mit auf ihren Weg nehmen, pflegen und ausbauen.

Elif Fröhlich, stellvertretende Schülersprecherin und selbst Absolventin, schwelgte wehmütig in Erinnerungen, als sie die letzten Schuljahre und Lehrergespräche Revue passieren ließ und war sich sicher, „wir werden das hier alles vermissen, auch wenn wir uns nun auf das Neue freuen und das ist auch gut so.“

Frau Siegel, Elternvertreterin, ist sich auch eines in ihrer Rede ganz sicher gewesen: „Mein Kind kennt seinen Weg!“ Und wenn mal etwas schief geht, aufrichten, Krönchen richten und weiter geht es. Im Namen der Elternschaft gab sie den Abgängerinnen und Abgängern und dadurch auch ihrem Sohn Ratschläge für die nächsten Lebensetappen mit auf den Weg.

Untermalt wurde die Abschlussfeier musikalisch von der Schülerband unter der Leitung von Herrn Kabrhel und der Musiklasse 9a mit ihrer Klassenlehrerin Frau Demmel.

Besonders gratulieren wir gemeinsam mit dem Erbacher Bürgermeister Herr Traub, Frau Kelbert-Gerbig (Sparkasse Odenwaldkreis) und Herrn Bernhard (Volksbank Odenwald) fünf Schüler/-innen für ihre herausragenden Leistungen.:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Linus Anton für sein herausragendes, soziales Engagement

Rares-Cosmin Adelean für den besten qualifizierten Realschulabschluss

Elias Wins für den besten qualifizierten Hauptschulabschluss

Alisha-Lea Bechtluft für ihre kreative Kurzgeschichte beim Schreibwettbewerb der Sparkasse Odenwaldkreis

Ben Lade für seine überragenden sportlichen Leistungen

 

 

 

 

F2:

Jahrgang 9:

Jahrgang 10: