Heute ist Schluss – euer Abschluss!

„Heute ist Schluss – euer Abschluss!“ Mit diesen Worten wurden die Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen von ihren Angehörigen und Lehrern auf dem Schulgelände in familiärer Atmosphäre angemessen gefeiert und entlassen.

Erste Glückwünsche überreichte dem Jahrgang die Stufenleiterin 9/10, Barbara Trenkwald und leitete galant durch den sommerlichen Nachmittag. In Anlehnung an Herman Hesse betonte sie, dass heute zwar Schluss sei, nämlich ihr Abschluss, aber dass jedem Anfang ein Zauber innewohne und die Schülerinnen und Schüler trotz der schwierigen aktuellen Situation nach vorne blicken sollen, in eine wunderbare Zukunft.

Schulleiter Michael Brehm gratulierte dem gesamten Abschlussjahrgang persönlich und lobte den Lerneifer und die Zielstrebigkeit der SchülerInnen, aber auch die Unterstützung durch Eltern und Lehrer, der sie die erreichten Erfolge ebenfalls zu verdanken hätten.

Auch Bürgermeister Dr. Peter Traub richtete das Wort an die Schülerinnen und Schüler und gab ihnen Tipps für ihren weiteren Werdegang mit auf dem Weg. Er wünschte ihnen Zuversicht, Tatendrang und dass sie nicht vergessen sollen, dass ein kritischer, aber respektvoller Umgang mit ihren Mitmenschen das wichtigste sei, denn eine absolute Wahrheit gäbe es nicht.

Schülersprecher Yunus Özcan gratulierte ebenfalls seinem Abschlussjahrgang und meinte: „Es beginnt ein neuer Abschnitt in unserem Leben, lasst uns das beste daraus machen!“

Sichtlich stolz nahmen die Absolventen zum Abschluss der Veranstaltung die ersehnten Zeugnisse von ihren KlassenlehrerInnen in Empfang. Da aufgrund der Corona-Schutzverordnung die Abschlussfeiern räumlich, zeitlich und personell sehr reduziert stattfinden mussten, bedauerte Frau Trenkwald, dass man sich nicht persönlich von allen Schülern in Ruhe verabschieden konnte. Schließlich musste der Schulhof zügig freigemacht werden für die jeweils folgende Gruppe.

Ehrung bester QHBesonders geehrt wurden trotzdem die besten Schülerinnen und Schüler mit den herausragendsten Leistungen. Tizian Müller für den besten Qualifizierten Hauptschulabschluss, Diana Stark für den besten Realschulabschluss und Milena Scheiger für ihr soziales Engagement.

 

 

Ehrung bester QR Ehrung Sozialpreis Es haben insgesamt drei Schülerinnen und Schüler einen berufsorientierten Abschluss (Förderschule), fünf einen Hauptschulabschluss, 27 Schülerinnen und Schüler einen Qualifizierenden Hauptschulabschluss, 28 einen Realschulabschluss und 43 Schülerinnen einen Qualifizierenden Realschulabschluss erreicht.

Musikalisch umrahmt wurde der feierliche Nachmittag von dem Musiklehrer und Klassenlehrer der 10 B, Christoph Kabrhel am Keyboard, der die Sängerinnen  Finnia und Sarah bei ihren emotionalen Stücken begleitete.

Wir gratulieren allen Absolventen und wünschen ihnen von Herzen alles Gute auf ihrem weiteren Lebensweg.

Außerdem bedanken wir uns bei allen fleißigen Helferinnen und Helfern, den Dekorateurinnen, den Sängerinnen Finnja und Sarah, Elternbeirätin Frau Lade, Herrn Hallstein und Frau Gülasi vom Förderverein für die Bewirtung sowie dem Schulsozialarbeitsteam und ihren Jungs für die Tatkräftige Unterstützung.

Der Dank geht auch an Herrn Bernhardt von der Volksbank für die Stiftung der Schulbesten-Preise sowie an Frau Kelbert-Gerbig für die Stiftung des Sozialpreises.

Danke, all denjenigen, die zum Gelingen dieser besonderen Feier beigetragen haben.