City Skate - Schulhofevent

Im Rahmen des AOK-Förderprogramms Wheel-up war die City-Skate-Agentur für Funsport & Bewegungskonzepte zu Gast in der Schule am Sportpark. So werden im Zeitraum von 06.05-26.05 Geräte, wie Scooter, Waveboard, Longboard, Skateboard oder Inliner für alle Jahrgänge und Unterrichtszwecke zur Verfügung gestellt. 

 

Ziel der Veranstaltungsreihe ist es, Kinder und Jugendliche nachhaltig für neue Bewegungsformen und -trends zu begeistern.

Kursleiter Steven Moser führte am Eingangstag einen Workshop für alle interessierende Lehrkräfte durch und konnte die WPU Kurse von Frau Gärtner und Herrn Rutkowski als Demo Gruppen einsetzen. Alle wurden mit den entsprechenden Techniken, Abläufen und Hygienekonzepten vertraut gemacht.

In den nächsten Wochen verbleibt der umfangreich mit Funwheel-Trends, kleinen Rampen, Schutzausrüstung und Lernmaterialien ausgestatte Anhänger an der Schule. Das Projekt kann als ein absolut erfolgreiches Highlight für die ganze Schulgemeinde verbucht werden. Der einzige Wermutstropfen sind aktuellen Inzidenzwerte, die es möglicherweise nicht ermöglichen, dass der Trailer von der kompletten Schulgemeinde genutzt werden kann. 

 

Da die Veranstaltung insbesondere von der Schulleitung ermöglicht wurde, möchte ich hierzu großen Dank aussprechen.