Einschulungsfeier der neuen Sportparkschüler

Mit dem Schmetterruf „S-A-S“ hießen die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6b ihre neuen Schulkameraden am Dienstagmorgen lautstark willkommen.

Dabei stellten sie ausdrucksstark die einzelnen AGs, Projekte und Pausenspielgeräte der Schule am Sportpark vor und zeigten den neuen, insgesamt 98 Fünftklässlerinnen und Fünftklässlern, auf eine humoristische Art, was man an ihrer Schule Sportliches im und außerhalb des Unterrichts erleben kann.

Musikalisch schloss sich die Musikklasse 6a an und präsentierte unter der Leitung von Frau Weber und Frau Konrad anhand einer Instrumentalversion des Liedes „Samba Lélé“, was sie im fünften Schuljahr an den unterschiedlichen Instrumenten gelernt haben.

Marco Schreiber, Stufenleiter 5/6, begrüßte die neuen Schülerinnen und Schüler sowie ihre Familien ebenfalls sehr herzlich zu ihrer zweiten Einschulungsfeier. Er zeigte sich sehr erfreut, dass diese Feier, trotz der Corona bedingten Einschränkungen, stattfinden konnte, wenn auch in einem kleineren und kürzeren Rahmen. Herr Schreiber betonte, dass es gerade jetzt in dieser Zeit wichtiger denn je sei, gemeinsam mit dem Elternhaus den Kindern „Wurzeln und Flügel“ mit auf den Weg zu geben. Wurzeln wie ein großer Baum, damit die Kinder auch bei starkem Gegenwind lernen, sich für sich selbst und andere stark zu machen. Flügel wie ein Vogel, um mit freien, ideenreichen Gedanken über die Grenzen hinaus zu fliegen.

Auch Vesna Schmitz, stellvertretende Schulleiterin, freute sich, dass sie die neuen „Kleinen“ bei dem spannenden Ereignis der Einschulungsfeier begleiten durfte. Sie erinnerte sich in ihrer Begrüßungsrede daran, dass ihr selbst als junge Schülerin gesagt worden sei, dass sie mit dem Übergang an die weiterführende Schule endlich „Ernst“ kennenlernen würde. Auch wenn sie mit einem Schmunzeln verkündete, dass „Ernst“ gar nicht in ihrer Klasse gewesen sei, so betonte sie doch, dass ihr die Ernsthaftigkeit mit jedem Schuljahr bewusster wurde und mit ihr viele für das Leben wichtige Dinge, wie Unterstützung und Freude. Sie wünscht sich für die neuen Sportparkschülerinnen und -schüler, dass auch sie an ihrer neuen Schule eine Menge für ihr Leben lernen werden und gab ihnen am Ende das Versprechen: „Wir helfen euch! Gemeinsam holen wir das beste aus euch heraus und unterstützen euch in jeder Situation!“

 Im Namen der gesamten Schulgemeinschaft heißen wir euch ganz herzlich an eurer neuen Schule, der Schule am Sportpark, willkommen.

Ein großer  Dank an die Musikklasse 6a (Frau Lengfeld), die Klasse 6b (Herr Rutkowski) sowie den Schülern der Technik AG (Herr Kabrhel) und allen Beteiligten für das Gelingen der vier Einschulungsfeiern.