Erste-Hilfe-Fortbildung fürs Kollegium

Wie lege ich einen Druckverband korrekt an? Und wie bringe ich noch einmal jemanden in die stabile Seitenlage? Wie erkenne ich einen Hitzschlag und was ist der Unterschied zum Sonnenstich?

Viele Fragen, die Herr Dieter Sedlacek vom DRK-Kreisverband Odenwaldkreis e.V. mit viel Expertise und Humor den Teilnehmer*innen erklärte und auch in praktischen Übungen zeigte. Herr Sedlacek bildete bereits die Schüler*innen unseres schulinternen Sanitätsdienstes aus und bildet nun auch gezielt die Erwachsenen fort. Dabei ging er in der Fortbildung am Samstag, 12.02.2022, nicht nur auf die Inhalte eines regulären Erste-Hilfe-Lehrgangs ein, sondern besprach intensiv den Umgang mit typischen Verletzungsgefahren rund um die Arbeit in der Schule, auf Ausflügen und Klassenfahrten.

Die regelmäßige Auffrischung des Erste Hilfe-Scheins ist für Sportler*innen Pflicht, aber auch viele „fachfremde“ Kollegen*innen sowie Mitarbeiter*innen der Schulsozialarbeit und des Sekretariats schlossen sich mit Eifer dem Kurs an, um im Notfall gut vorbereitet zu sein.

Ein herzlicher Dank gilt Herrn Rutkowski für die Organisation der Fortbildung und selbstverständlich  Herrn Sedlacek für die ansprechende Vermittlung.