Mädchenfußball-Event "Girls Wanted" in Frankfurt

Mädchenfußballerinnen treffen die Weltfußballerin Birgit Prinz und dieBundestrainerin der Frauen-Nationalmannschaft Silvia Neid in Frankfurt/Main.

Über 500 Teilnehmerinnen aus ganz Deutschland nahmen beim ersten großen Mädchenfußball–Event "Girls Wanted Soccer Festival" in der Commerzbank Arena teil und wir, die Mädchenfußballerinnen der Schule am Sportpark, waren dabei.

Die Veranstaltung wurde von Shary Reeves, WM-Botschafterin 2011 und Moderatorin der Sendung „Wissen macht Aah" und Petra Roth, Oberbürgermeisterin der Stadt Frankfurt, gemeinsam eröffnet. Beim anschließenden Stationstraining konnte man unter Anleitung von Top- Spielerinnen der Frauenbundesliga verschiedene Spiel- und Übungsformen ausprobieren. Das gemeinsame Spielen im Team und das Kennenlernen verschiedener Bewegungsaufgaben mit dem Ball standen dabei im Vordergrund. Einen großen Spaß machten aber auch die zahlreichen Spiel- und Hüpfstationen neben den Fußballfeldern.

Ein weiteres Highlight war die Festival Party, bei der ein attraktives Bühnenprogramm mit Live-Musik und eine Autogrammstunde mit der Bundestrainerin der Frauen-Nationalmannschaft Silvia Neid und Rekord-Nationalspielerin Birgit Prinz geboten wurde. Silvia Neid, geboren in Walldürn, freute sich sehr, unsere Mädchenfußballgruppe aus dem Odenwald zu treffen.

Auch der Besuch des Fan-Shops von Eintracht Frankfurt an der Arena durfte natürlich an diesem Tag nicht fehlen. Bei der gemeinsamen Zugfahrt nach Erbach waren sich alle einig, dass sie diesen Tag noch lange in Erinnerung behalten werden.

Dieses Dokument wurde erstellt am 23.09.10 durch Christoph Kabrhel.
Die letzte Bearbeitung erfolgte am 23.09.10 durch Christoph Kabrhel.