Tag der Hilfsorganisationen

- Feuerwehr, DRK und THW stellen ihre Arbeit vor

Ein ganz besonderes Spektakel erlebten die Schülerinnen und Schüler der Klassen 6 und 8 während der Wanderwoche Ende des Schuljahres.
Bei zwei Aktionstagen präsentierten die Freiwillige Feuerwehr, das Deutsche Rote Kreuz und das Technische Hilfswerk  mit beeindruckendem Materialaufgebot  ihre Arbeit.
An 6 verschiedenen Stationen erhielten die Jugendlichen Informationen und wurden auch zum Mitmachen animiert. So wurde z.B. beim THW eine Behelfsbrücke gebaut, ein großes Fahrzeug mittels eines Luftkissens angehoben und eine Geschicklichkeitsübung  mit dem Rettungsgerät durchgeführt.

Die Versorgung von Verletzten sowie das Anlegen von Verbänden stand beim DRK auf dem Programm.
Bei der Freiwilligen Feuerwehr wurden die Schülerinnen und Schüler  über Brandschutzmaßnahmen informiert , sie durften die Fahrzeuge inspizieren, mit dem Wasserwerfer agieren und selbst  einen Brand löschen.

Alles in allem waren  es gelungene Tage, bei denen die Schülerinnen und Schüler von den ehrenamtlichen Mitarbeitern der Hilfsorganisationen Einblick in deren Arbeit  und viele neue  Informationen erhielten.

Mit dieser Aktion sollten die jungen Leute für das Ehrenamt begeistert werden, was den Akteuren  einer Umfrage zufolge bei etlichen  Schülerinnen und Schülern auch gelungen ist. Manch einer  hat Interesse bekundet,  selbst bei einer dieser Organisationen tätig zu werden.

Dieses Dokument wurde erstellt am 31.07.16 durch Anika Knapp.
Die letzte Bearbeitung erfolgte am 31.07.16 durch Anika Knapp.