Jugend trainiert für Olympia

Kreisentscheid Handball

Hochmotiviert und voller Spannung traten die Schüler der Handball-AG zu ihrem ersten Spiel an. Seit einem knappen halben Jahr trainieren ca. 10 - 12 Schüler der Jahrgangsstufen 5/6 einmal in der Woche unter der Leitung von Herrn Alexander Schäfer (Schule am Sportpark) und Herrn Andreas Gärtner (HSG Erbach/Dorf-Erbach). Die Handball AG ist ein Kooperationsprojekt zwischen der HSG Erbach/Dorf-Erbach und der Schule am Sportpark mit dem Ziel, Schülerinnen und Schüler für den Handballsport in Erbach zu begeistern. http://www.schule-am-sportpark.de/assets/images/fachbereiche/fb-sport/handball-ag-2010.jpg

Das junge Team stand im Rahmen des bundesweiten Schulwettbewerb "Jugend trainiert für Olympia" beim Kreisentscheid der Wettkampfklasse IV der Georg-August-Zinn Schule, Reichelsheim, gegenüber. Die Reichelsheimer sind seit Jahren eine eingespielte Vereinsmannschaft und amtierender Vize-Südhessenmeister. Sie waren daher den Sportparkschülern sowohl körperlich als auch spielerisch überlegen und entschieden das Spiel klar für sich.

Trotz Niederlage zeigten die Erbacher aber eine gute Teamleistung. Die beiden Trainer überraschten die Spieler mit einem kleinen "Trostpflaster", einen gemeinsamen Besuch zu einem Handball-Bundesligaspiel. Alle Schüler waren sich nach dem Spiel einig, dass sie weiter eifrig trainieren und sich verbessern möchten.

Neue Mitspieler(innen) der Jahrgangstufe 5/6 sind herzlich willkommen! Trainiert wird jeden Mittwoch von 15.00 - 16.30 Uhr in der Sporthalle. Ansprechpartner und Trainer ist Herr Alexander Schäfer.

Dieses Dokument wurde erstellt am 09.03.10 durch Christoph Kabrhel.
Die letzte Bearbeitung erfolgte am 03.09.15 durch Anika Knapp.