Für große und kleine Torschützen: WPU Werken baut in Eigenregie vier Fußballtore!

Der Fußball ist an der Schule am Sportpark mehr als nur beliebt. Unser geliebter DFB Fußballplatz ist jedoch in den Pausen hoch frequentiert, so dass einige Schülerinnen und Schüler frustriert zuschauen müssen.

Dieser Problematik wollte der Sportbeauftragte Rutkowski nicht lange zuschauen und fand eine Lösung durch die Kooperation mit Frau Zucht und ihrem WPU Kurs Werken 8. Jahrgangsstufe. Es ist der Kreativität und Geschicklichkeit von Frau Zucht und ihren Schülern/Schülerinnen zu verdanken,dass vier Mini-Tore gebaut werden konnten! Auf den Bildern kann Fleiß, Mühe und Herzblut gesehen werden. Die Tore können dann in den Pausen auf dem Schulhof/der Wiese individuell von den Schülern aufgestellt werden und damit die erhoffte Entlastung bringen. Selbstverständlich bitten Frau Zucht und Herr Rutkowski mit den Mini-Toren ordentlich umzugehen, sodass die gesamte Schulgemeinde noch lange Freude damit hat!

WPU8 Werken mit Mini-Toren 

Herr Rutkowski bedankt sich ganz herzlich beim Förderverein der Schule am Sportpark, der dieses Projekt finanziell unterstützt hat.