Schule und Gesundheit

 „Gute Gesundheit unterstützt erfolgreiches Lernen. Erfolgreiches Lernen unterstützt die Gesundheit. Erziehung und Gesundheit sind untrennbar."

Desmond O'Byrne (WHO Genf)

Im Schuljahr 2012/13 wurde der Schule am Sportpark das Gesamtzertifikat „Gesundheitsfördernde Schule" des Hessischen Kultusministeriums zuerkannt. Eine Rezertifizierung ist bereits beantragt. Wir besitzen die folgenden Teilzertifikate aus den Bereichen:

Schule und Gesundheit - Mind-map

Unser Ziel ist eine Schule, in der gesundheitliche Themen im Unterricht verankert sind, eine ganzheitliche gesunde Lebensweise (Gesunde Ernährung und Bewegung) gelebt wird und  in der man sich aktiv für eine nachhaltige Entwicklung (Klimaschutz, Fairtrade und Umweltschutzmaßnahmen) engagieren kann.

Ebenso schätzen wir eine gewaltfreie Kommunikation und unterstützen präventive/ aufklärende Maßnahmen für ein Leben ohne Sucht. Unsere Schülerinnen und Schüler können dazu an folgenden Projekten/Aktionen teilnehmen:

Klasse 5 bis 7:

Milchtag, Abenteuer der Sinne, Fit Kids-Aktionen, Klettern an der schuleigenen Kletterwand, Pausenspaß an der Boulderwand, Fußballspielen auf dem DFB-Minispielfeld, Abenteuer im Schulwald, „Ohne Kippe", „Cool bleiben statt zuschlagen", „Kids gegen Gewalt", Energiedetektive, Tierschutz AG, „Gut drauf sein"

Klasse 8 bis 10:

Wahlpflichtkurse „Gesunde Ernährung, Sport & Gesundheit und Klimaschutz", Fußball und Musik, Gesunde Snacks und Fitness, Essstörungen – was ist das?, Ernährungssprechstunde, „Gewalt, Scherben und Alkohol", „Durchblick", Schulshop, Zukunftswerkstatt (Berufsorientierung) und vieles mehr ...

Dieses Dokument wurde erstellt am 16.04.13 durch Anika Knapp.
Die letzte Bearbeitung erfolgte am 24.09.17 durch Christoph Kabrhel.