SV organisiert Welt-AIDS-Tag 2011

Die Schule am Sportpark hat auch dieses Jahr wieder Einladungen für den Welt-Aids-Tag unter dem Motto "Stopp Aids!" verteilt. Am 01.12.2011 trafen sich die 10R und 9H mit ihren Klassenlehrer/in im Neubau in den Bio- und Physiksälen. Hier wurden Mädchen und Jungen getrennt, sodass sich alle in einer vertraulichen Atmosphäre über die Immunschwächekrankheit AIDS informieren konnten. Anhand eines ca. 15-minütigen Films wurden die Schüler darüber informiert, was AIDS ist, wie man sich anstecken oder auch nicht anstecken kann und natürlich wie sie sich selbst vor AIDS schützen können. Eine Fragerunde schloss den Film ab.

SV organisiert Welt-AIDS-Tag 2011Anschließend wurden noch kurze Videos gezeigt, in denen man sehen konnte, wie Menschen im Alltag mit diesem Virus umgehen und andere Menschen darauf reagieren. Außerdem konnten sich alle Schülerinnen und Schüler nach Ende der Veranstaltung diverse Prospekte und Broschüren mitnehmen, um sich zu Hause noch tiefer über das nach wie vor aktuelle und wichtige Thema zu informieren. Auch in den zwei großen Pausen hat der SV-Vorstand auf dem Pausenhof einen Infostand aufgebaut.

So konnten sich auch die Schüler der jüngeren Jahrgangsstufen informieren. Ebenfalls hat der SV-Vorstand AIDS-Schleifen verkauft, um den Menschen, die mit dem Virus infiziert sind zu zeigen, dass man sie so akzeptiert, wie sie sind. Diese Einnahmen wurden dann der AIDS-Hilfe gespendet. Der Welt-AIDS-Tag war eine gelungene Aktion vom SV-Vorstand.

Dieses Dokument wurde erstellt am 12.02.12 durch Christoph Kabrhel.
Die letzte Bearbeitung erfolgte am 29.10.13 durch Anika Knapp.