5. Klässler erleben ihre erste Winterolympiade an der SaS

Zum Abschluss des Jahres 2021 konnten alle 5. Klässler der Schule am Sportpark an der ersten „Winterolympiade" antreten. Diese fand jedoch nicht im Schnee, sondern im Trockenen in der Halle der Schule statt.

Diese wurde schon am Vorabend und in der Frühe gemeinsam von Sozialpädagogen Kai Fischer, Sportcoach der Stadt Erbach Benjamin Reimer sowie vom Sportbeauftragten der Schule Mariusz Rutkowski vorbereitet und geschmückt. Unterstützt wurde die Aktion zusätzlich am 21.12. von Herrn Betz und seiner Klasse 10a sowie dem WPU Sport Kurs 10, welcher von Herrn Rutkowski unterrichtet wird. Die teilnehmenden Klassen repräsentierten verschiedene Länder und traten gegeneinander in 7 Disziplinen an. 

 

Mit Teamarbeit, Köpfchen und Gefühl mussten gemeinsam verschiedene Sportarten bewältigt werden. Mit viel Elan meisterten die Athleten die Disziplinen Eishockey, Biathlon, Skispringen, Bobfahren und Curling. So mussten beispielsweise beim Biathlon nach einer anstrengenden Laufstrecke auf eine Dartscheibe mit Fußball, beim Eishockey mit Hockeyschlägern die Bälle in ein Minitor geschossen werden oder beim Ski-Springen von zwei Bänken runter rutschen und dann in die Weite zu springen. Als besondere Motivation ertönte für die Kinder laute Weihnachtsmusik. Bei zwei Gruppenaufgaben bewiesen die Klassen viel Kreativität. Neben der Entwicklung eines Motivationsrufs müssten alle Klassen auch eine Eiskunstlauf-Show auf Teppichfliesen vorführen. Genau hier zeigte sich der Effekt, der mit der Olympiade erhofft wurde. Schülerinnen und Schüler mussten gemeinsam in einen Austausch gehen und ihr Können, Kreativität und Teamfähigkeit unter Beweis stellen. Damit konnte das Klassenklima für die Zukunft gestärkt werden!

 

 

Alle Kinder hatten Spaß, konnten Erfolge erzielen und haben dazu beigetragen, dass die Olympiade ein sportliches und

lustiges Ereignis wurde. Am Folgetag fand dann die „Siegerehrung" der Olympioniken statt. Herrn Reimer ist es gelungen für jede Klasse einen Sportbeutel für den Sportunterricht in unterschiedlichen Farben zu organisieren. Passend mit den olympischen Ringen und dazugehörigen Kontinenten, um auch einen Akzent in der Allgemeinbildung zu setzen. Damit waren alle Schülerinnen und Schüler Sieger und gingen mit einem schönen Gefühl in die Ferien.

 

Die Winterolympiade ist ein Sportereignis, welches in Kooperation mit Herrn Reimer (Sportkoordinator/Sportcoach Stadt Erbach) zukünftig jährlich stattfinden wird. Dazu gehört auch das Flair Play Turnier im Sommer sowie die neu gegründete Fußball AG: „Fußball, Musik & Integration - SaS kickt mit Köpfchen und Spaß". Weitere Veranstaltungen sind geplant und werden zeitnah angekündigt.